Vietnam & Kambodscha
29.10. – 13.11.2022

Kultur, Kontraste und Begegnungen

Lassen Sie sich von der Vielfalt und Schönheit Vietnams und Kambodschas begeistern! Wir führen Sie durch die alte Kaiserstadt Hue, zeigen Ihnen wunderschöne Dörfer und faszinierende Metropolen – freuen Sie sich auf eine Reise mit vielen kulturellen Höhepunkten.

16-tägige exklusive Gruppenreise

Sie verreisen gern in der Gruppe, möchten sich jedoch ein Stück Individualität bewahren? Dann ist unsere exklusive Vietnam und Kambodscha-Rundreise in der Gruppe mit maximal 18 Personen genau das Richtige für Sie. Entspannte Atmosphäre, ausgewählte Hotels, von Reiseprofis zusammengestelltes Programm, geführt von Reiseexperten. Das zeichnet unsere Gruppenreise nach Vietnam und Kambodscha aus.

Reiseroute

Karte Vietnam & Kambodscha

Highlights der Reise

  • Mit dem Elektroauto durch die Altstadt Hanois
  • Schiffsübernachtungen in der Halong-Bucht
  • alte Kaiserstadt Hue
  • charmante Altstadt von Hoi An
  • Tradition und Moderne in Ho-Chi-Minh
  • Aufenthalt im Mekong-Delta
  • Tempelbesichtigungen in Angkor

Reiseverlauf

Transfer von Bad Schönborn zum Flughafen nach Frankfurt. Endlich geht es los! Mittags startet unser Nonstopflug nach Hanoi.

Heute begrüßen wir Vietnam und lassen die Vielfalt Hanois auf uns wirken. Zunächst entdecken wir zu Fuß und mit umweltfreundlichen Elektroautos in den charmanten Gassen des alten Handwerkerviertels, den Alltag der Stadt. Wir werfen einen Blick auf den Ho Chi Minh-Denkmalkomplex, wo der Vater der Nation ruht, bevor wir im Tempel der Literatur die Früchte der einzigartigen Kultur Vietnams entdecken. Wir lassen den ersten Abend bei der Vorführung des berühmten Wasserpuppentheaters ausklingen. (A)

Wir verlassen die Hauptstadt und fahren in die friedliche Halong-Bucht. An Bord eines Schiffes gleiten wir durch die sonderbare Landschaft aus tausenden Kalksteinfelsen und Inselchen. Eine Legende besagt, die Idylle sei das Werk eines Drachens. Genießen Sie die Nacht an Bord. 170 km (F, M, A)

Für Frühaufsteher bietet sich die Gelegenheit, an einem Thai-Chi-Kurs auf dem Sonnendeck teilzunehmen. Nach dem Frühstück steigen wir in ein kleines Boot und fahren zur Insel Cat Ba. Im Dorf Viet Hai unternehmen wir einen Spaziergang, bevor es mit dem Rad durch den Regenwald und die Reis-felder örtlicher Bauern geht. Zurück auf unserem Schiff schippern wir gemütlich durch die Halong-Bucht und bewundern beim Abendessen die atemberaubende Natur Nordvietnams. (F, M, A)

Bei einem gemütlichen Frühstück an Bord blicken wir ein letztes Mal auf die schroffe Felsenlandschaft der Halong-Bucht, bevor es zurück nach Hanoi geht. Von hier aus fliegen wir in Richtung Landesmitte ─ Hue erwartet uns! 170 km (F)

Déjà-vu? Dass Ihnen die alte Kaiserstadt Hue bekannt vorkommen mag, ist kein Zufall, denn sie wurde bewusst nach dem Vorbild der Verbotenen Stadt in Beijing errichtet. Ob der Parfüm-Fluss hält, was er verspricht, prüfen wir bei einer Bootsfahrt zur ikonenhaften Thien-Mu-Pagode. Anschließend gewinnen wir in den Höfen und Pavillions der Grabanlage von Gia Long und Tu Duc sowie im gewaltigen Komplex der kaiserlichen Zitadelle faszinierende Einblicke in die Zeiten der Nguyen-Dynastie. (F)

Manchmal ist der Weg das Ziel ─ lassen Sie sich heute bei schönem Wetter von dem atemberaubenden Panoramablick über die schönsten Küstenabschnitte Vietnams inspirieren. Ein Besuch des Cham-Museums in Da Nang bietet uns eine beeindruckende Kulturdosis: über 300 Artefakte ermöglichen einen tiefen Einblick in die Kulturgeschichte des Champa-Reiches. Anschließend erreichen wir das Hafenstädtchen Hoi An. 125 km (F, A)

Der heutige Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Verweilen Sie in der charmanten Altstadt mit den vielen Boutiquen, Restaurants und Cafés oder entspannen Sie im Hotel. Nachmittags werden wir aktiv. Wir schwingen uns auf den Drahtesel und radeln zum Gemüsedorf Tra Que. Die freundlichen Bauern bringen uns den biologischen Gemüseanbau in Vietnam etwas näher und führen uns durch ihre Gärten. Anschließend genießen wir gemeinsam das frisch zubereitete Abendessen. (F, A)

Sonntag 06.11.2022 Von Hoi An nach Ho-Chi-Minh-Stadt

Next Stop: Flug nach Ho-Chi-Minh-Stadt. Freuen Sie sich auf das kontrastreiche Bild einer lebendigen und modernen Stadt, die Ihren Sinn für Traditionen trotzdem im Herzen trägt. Unsere Besichtigung führt uns durch das koloniale Viertel zum Rathaus, Opernhaus und der Notre-Dame Kathedrale. Auch der quirlige Binh Tay-Markt darf bei unserer Besichtigung nicht fehlen. Wer mag kann sich am Abend in ein spannendes Abenteuer stürzen. Bei Buchung des optionalen Ausflugs: Eine kultige Vespa, ein ortskundiger Fahrer – und los geht die Fahrt! Im Fluss des trubeligen Verkehrs gelangen Sie zu angesagten Cafés und Bars – Vietnam hautnah! 30 km (F)

Wir sind schon früh auf den Beinen und erleben hautnah mit, wie die Stadt langsam um uns herum erwacht. Bei einem vietnamesischen Kaffee lauschen wir den Gesängen der Vögel und kommen mit den Einheimischen ins Gespräch. Dann wartet ein typisch vietnamesisches Frühstück auf uns: Dim Sum. Die gefüllten Teigtaschen werden in unterschiedlichsten Varianten angeboten und wir stärken uns für den heutigen Tag, den wir frei gestalten können. Wer möchte, fährt optional in die jüngere Geschichte des Landes. Die Tunnelanlage von Cu Chi diente dem Vietcong im Vietnamkrieg als unterirdisches Rückzugsgebiet. Wie sich das anfühlt, erfahren wir bei einem Gang durch einen der Tunnel. (F)

Von Ho-Chi-Minh-Stadt aus fahren wir ins Mekong-Delta. In Cai Be steigen wir um ins Boot und erkunden die schmalen Wasserwege und Inselchen. Wir halten an verschiedenen Werkstätten und erfahren, was alles aus Kokosnussbäumen und Wasserhyazinthen hergestellt werden kann. Zurück am Anleger von Cai Be setzen wir die Fahrt nach Can Tho fort. 195 km (F, M)

Heute müssen wir schon früh aus den Federn. Denn, wer die Händler des Schwimmendes Marktes von Cai Rang zu Gesicht bekommen will, muss zeitig dort sein! Gönnen Sie sich eine typisch vietnamesische Nudelsuppe oder eine der vielen exotischen Früchte. Nach dem Frühstück im Hotel verlassen wir Vietnam und genießen die Überlandfahrt nach Kambodscha ─ genauer gesagt in die Hauptstadt Phnom Penh.

270 km (F)

Der Besuch des Königspalastes und der berühmten Silberpagode wird Sie mit gepflegten Gartenanlagen und Giebeldächern im Khmer-Architekturstil beeindrucken. Im Nationalmuseum lernen wir mehr über die Entwicklung der Khmer-Kunst ─ ein wunderbarer Vorgeschmack auf das, was uns bei den Monumenten Angkors erwartet! Ein Besuch des Zentralmarktes rundet den Tag ab. Wir fahren zum Flughafen und fliegen nach Siem Reap. (F)

Heute erwartet uns ein weiterer Höhepunkt ─ Angkor Wat. Doch zunächst verschaffen wir uns im Angkor National Museum einen Überblick. Von weitem begrüßen uns anschließend schon die Gesichtertürme des Bayons von Angkor Thom. Von der Elefantenterrasse aus machen wir uns auf den Weg zum architektonischen Meisterwerk der Khmer-Kunst: Angkor Wat. Lassen Sie sich von den gewaltigen Dimensionen und kunstvollen Reliefs des kambodschanischen Nationalsymbols beeindrucken. Sicher werden wir die Impressionen des Tages noch mit in den Abend nehmen, wenn wir beim gemeinsamen Abendessen eine schöne Reise Revue passieren lassen.
20 km (F, A)

Zwar kann die kleine Tempelanlage von BanteaySrei nicht mit den Dimensionen Angkor Wats konkurrieren, doch die wundervoll gearbeiteten Reliefs nehmen uns mit in eine längst vergangene Zeit. In Ta Prohm bietet sich uns ein einzigartiger Blick und wir fühlen uns wie die einstigen europäischen Entdecker ─ die majestätische Anlage ist fast völlig vom Dschungel überwuchert. Dann heißt es Abschied nehmen. Wir fahren zum Flughafen Siem Reap und fliegen nach Hanoi. Von hier aus nehmen wir den Flieger Richtung Heimat. 20 km (F)

Morgens landen wir in Deutschland. Transfer von Frankfurt nach Bad Schönborn.

(F=Frühstück, A=Abendessen)

Flugpaln, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten

Folgende Hotels haben wir für Sie vorgesehen:

Ort Nächte Hotel Landeskategorie
Hanoi 1 May de Ville City Centre II ***
Halong Bucht 2 Golden Cruises
Hue 2 Cherish Hotel ****
Hoi An 2 Muca Hoi An Boutique ***
HCM City 2 Sunrise Central ***
Can Tho 1 TTC Premium Can Tho ****
Phnom Penh 1 King Grand Boutique Hotel ****
Siem Reap 2 Treasure Oasis ****

Die Hotelkategorie entspricht der Landeskategorie. Verschiedene Zimmer- und
Hoteleinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Bus-Transfer zum Flughafen Frankfurt
    ab/bis Bad Schönborn
  • Haustürabholung
    (Umkreis Bad Schönborn 15 km, sonst gegen Aufpreis)
  • Flüge in der Economy-Class von Frankfurt
    mit Vietnam Airlines bis Hanoi und zurück
  • 4 Inlandsflüge mit nationaler Fluggesellschaft in der Economy-Class
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren
  • Transfers am An- und Abreisetag
  • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage
  • Bootsfahrten/Bahnfahrten laut Programm
  • 11 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 2 Übernachtungen auf einem Flusskreuzfahrtschiff in 2-Bett-Kabine (Dusche/WC)
  • 13x Frühstück, 3x Mittagessen, 6x Abendessen
  • Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung. (Englisch sprechende Bordbegleitung während der Kreuzfahrt)

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Versicherung
  • Trinkgelder für Reiseleitung und Busfahrer
  • Nicht ausgewiesene Mahlzeiten
  • Persönliche Ausgaben
  • Alle nicht aufgeführten Leistungen
voraussichtlich begleitet von Wolfgang Heinzmann

Frühbucher bis 15.12.2021

3.399,- €

p.P. im DZ
Einzelzimmerzuschlag +365.- €

Preis ab 16.12.2021

3.449,- €

p.P. im DZ
Einzelzimmerzuschlag +365.- €

Zusätzlich buchbar

Besuch der Tunnelanlage der Vietcong in Cu Chi

Preis 45,- €

Mehr Urlaub danach - Badeverlängerung

4 Nächte im Hotel Cham Villas **** Phan Thiet
mit Frühstück, inkl. Transfer und Anschlussflügen

Preis 475,- € p.P. im DZ

Preis 840,- € p.P. im EZ

Veranstalter

Logo-1

wichtige Information zur Reise

AN- UND ABREISE Der An- / Abreisetag gilt als Reisetag. Flugzeiten /-pläne können unter Umständen kurzfristig geändert werden.

DATENSCHUTZ Die Gebeco Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation GmbH & Co. KG verarbeitet die von Ihnen angegebenen Informationen nach den Vorgaben des europäischen bzw. deutschen Datenschutzrechts. Weitere Angaben dazu finden Sie bei www.gebeco.de/datenschutz. Das FIRST REISEBÜRO Bad Schönborn verarbeitet die von Ihnen angegebenen Informationen nach den Vorgaben des europäischen bzw. deutschen Datenschutzrechts. Weitere Angaben dazu finden Sie bei www.first-reisebuero.de/badschoenborn1/datenschutz.

EINGESCHRÄNKTE MOBILITÄT Die Reise ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet. Sofern Sie mit uns gemeinsam

prüfen möchten, welche körperlichen Voraussetzungen für die Reise nötig sind, halten Sie bitte Rücksprache.

EINREISEBESTIMMUNGEN Die aktuellen Einreisebestimmungen finden Sie unter https://www.gebeco.de/rund um ihre-reise/laenderinformationen.

GELD / KREDITKARTEN Die offizielle Währung in Vietnam ist der Dong (VND). Manche Dinge können auch noch mit US-Dollar (USD) gezahlt werden. Durch den geringen Einzelwert des Dongs kursieren nahezu keine Münzen mehr. Primär sind Geldscheine im Umlauf, die bei 200er Banknoten anfangen und bis zu 500.000er Banknoten gehen. Zur Mitnahme von Bargeld aus Deutschland sind sowohl Euro als auch USD zu empfehlen. Die Währung Kambodschas ist der Kambodschanie Riel. Die Preise vieler Dienstleistungen und Waren werden auch in amerikanischen Dollar angegeben. Geld abheben am Automaten können Sie in Kambodscha problemlos in Phon Penh und Siem Reap. Geldautomaten finden Sie an Flughäfen oder Banken im Zentrum. Außerhalb dieser Städte ist es eher schwierig Geld abzuheben. Für aktuelle Kursinformationen beider Länder können Sie sich im Internet oder bei Ihrer Bank informieren. Die Reisekasse für eine Vietnam und Kambodscha Reise sollte sich aus einer gesunden Mischung aus Bargeld und Geldkarten zusammensetzen. Bargeld kann auch vor Ort in Wechselstuben getauscht werden. Außerdem sollten die Reisenden grundsätzlich eine gewisse Bargeld-Geldreserve einplanen.

IMPFUNGEN Offiziell sind bei Einreise nach Vietnam und Kambodscha direkt aus Europa zurzeit keine Impfungen vorgeschrieben. Überprüfung und Vervollständigung der Standardimpfungen wie Tetanus, Diphtherie und Polio, ggf. auch gegen Keuchhusten (Pertussis), Mumps, Röteln, Masern (MMR-Impfstoff) und saisonale Influenza sowie eine Hepatitis-A-Impfung werden allerdings empfohlen. Das Auswärtige Amt empfiehlt grundsätzlich, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts (ww.rki.de) anlässlich jeder Reise zu überprüfen und zu vervollständigen. Bitte informieren Sie sich auf jeden Fall rechtzeitig über die aktuellen Impf- bzw. Gesundheitsbestimmungen des Reiselandes z.B. bei Ihrem Arzt, beim Centrum für Reisemedizin (www.crm.de) oder dem Tropeninstitut.

MEDIZINISCHE VERSORGUNG Die medizinische Versorgung in Vietnam und Kambodscha ist mit der in Europa nicht zu vergleichen. Sie ist vielfach technisch, apparativ und/oder hygienisch problematisch. In Hanoi und HCMC gibt es mehrere Krankenhäuser, die über einen etwas besseren Standard verfügen. Für ärztliche Leistungen und Krankenhausbehandlung ist oft Vorauskasse in teilweise erheblicher Höhe zu leisten. Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Rückholversicherung wird dringend angeraten!

MINDEST/ MAXIMAL TEILNEHMERZAHL Grundprogramm 15 /18 Personen, Kulinarische Vespa-Tour in Ho Chi Minh-Stadt, Cu Chi Besichtigung 4 Personen, Badeverlängerung in Phan Thiet 4 Personen (muss seitens des Veranstalters bis 28 Tage vor Reisebeginn erreicht werden).

PROGRAMM Flug-, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten. Reiseroute und Programm können sich ohne Vorankündigung, hauptsächlich durch evtl. Vorgaben der Nationalparkbehörde, Wetterbedingungen oder Sicherheitsgründen ändern. Die endgültige Reihenfolge sowie die Abfahrtszeiten werden von der Reiseleitung vor Ort bekannt gegeben. Hotel- und /oder sonstige Service-/ Dienstleistungen werden in Englisch oder in der Landessprache erbracht

REISEBEDINGUNGEN / RÜCKTRITT Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen und Hinweise der Gebeco GmbH. Diese finden Sie auch auf der Internetseite www.gebeco.de.

REISEPAPIERE / VISUM Deutsche Staatsbürger benötigen einen Reisepass, der bei Einreise in Vietnam und Kambodscha noch mindestens sechs Monate über den geplanten Aufenthalt hinaus gültig sein muss und über 4 freie Seiten verfügen muss. Da eine doppelte Einreise nach Vietnam vorgesehen ist, muss bei der zweiten Einreise nach Vietnam vor Ort ein Visum für derzeit USD 45,- pro Person erworben werden. Das Visum für Kambodscha wird bei Einreise erteilt. Hierfür ist vor Ort eine Gebühr von derzeit USD 30,- pro Person zu zahlen. Bitte beachten Sie, dass für andere Staatsangehörige andere Einreise- und Visabedingungen gelten können.

REISEVERSICHERUNGEN Wir empfehlen den Abschluss eines Reiseversicherungspaketes. Bitte beachten Sie, dass die genannten Reisepreise keine Reiserücktritts-Versicherung (Stornokosten-Versicherung und Reiseabbruch-Versicherung) enthalten. Wenn Sie vor Reiseantritt von Ihrer Reise zurücktreten, entstehen Stornokosten. Bei Reiseabbruch können zusätzliche Rückreise- und sonstige Mehrkosten entstehen. Deshalb empfiehlt sich der Abschluss des speziellen RundumSorglos-Schutzes der ERGO Reiseversicherung AG, Thomas-Dehler-Str. 2, 81737 München. Er beinhaltet neben der Reiserücktritts-Versicherung einen umfassenden Reiseschutz mit Notruf-Service rund um die Uhr.

STROM SPANNUNG In Vietnam beträgt die Stromspannung 220 Volt und es wird in der Regel kein Adapter benötigt. In Kambodscha beträgt die Netzspannung 230 V bei einer Frequenz von 50 Hz. Sie können Ihre Elektrogeräte benutzen, jedoch kommen die Steckdosentypen A, C und G vor.

TRINKGELDER Die Sitte des Trinkgeldgebens, ist von Land zu Land verschieden. Wie auch immer das Trinkgeldgeben in Ihrem Reiseland gehandhabt wird, auf jeden Fall ist es stets etwas Freiwilliges und eine individuelle Anerkennung. Wir empfehlen pro Person und Reisetag jeweils einen Betrag in Höhe von € 3,- für die örtliche Reiseleitung sowie € 2,- für den Fahrer.

VERANSTALTER Gebeco Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation GmbH & Co. KG. Alle Angebote verstehen sich vorbehaltlich Verfügbarkeit und unterliegen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Veranstalters.

ZAHLUNG Bei Vertragsabschluss erhalten Sie einen Sicherungsschein und zahlen bitte 20% des Reisepreises an. Den Restbetrag zahlen Sie bitte 5 Wochen vor Reiseantritt.

ZEITUNTERSCHIED Der Zeitunterschied zwischen Vietnam und Kambodscha zu Deutschland beträgt plus fünf Stunden. Wenn es in Deutschland 12:00 Uhr ist, ist es in Vietnam und Kambodscha bereits 17:00 Uhr.

ZOLL Beachten Sie die Informationen zu den Einreise- und Zollbestimmungen Ihres Ziellandes.

Hinweis zur aktuellen Situation („Corona“ / „Covid-19“)

Als Reiseveranstalter steht Gebeco im engen Austausch mit der Weltgesundheitsorganisation und dem Auswärtigen Amt. Gebeco ist bemüht Ihnen maximale Sicherheit während der Reisen zu gewährleisten. Aktuell verändern sich Bestimmungen und Sicherheitslagen zumeist kurzfristig. Zum heutigen Datum liegen keine konkreten Bestimmungen oder Auflagen/ Einschränkungen für Gruppenreisen ab dem Jahr 2022 vor. Sobald Gebeco diesbezüglich, belastbare Informationen vorliegen, wird der Veranstalter diese – ggf. in Abstimmung mit den zuständigen Behörden – nach Kräften entsprechend umsetzen. Schon jetzt ist Gebeco hierzu im Austausch mit den örtlichen Partnern, Airlines und Busunternehmen. Sollten sich aus neuen Anforderungen, Auflagen etc. erhöhte Kosten ergeben, werden wir Sie diesbezüglich informieren und gegebenenfalls die Reisepreise anpassen.

Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten